Tristan Vogt (D)

Was Sachen so machen ausverkauft

Samstag, 14. März 2020 | 11:00 Uhr
MINORITEN SCHIESSERHOF
Ab 4 Jahren
Dauer: 30 Minuten

Was hat Käpt'n Hein da wohl in seiner Schatzkiste? Gold, Puppen, Perlen oder gar Dollars? Von wegen!

Dieses Mal spielt Tristan Vogt nicht mit Puppen, sondern mit Sachen, verwandelt sie in Spiel-Sachen, die ihr eigenes Leben haben und oft auch ihren eigenen Kopf. In vergnüglicher Zwiesprache mit den Dingen, von denen keines nur gute oder schlechte Seiten hat, lernen wir sie in ihrer Verschiedenheit achten und als kleine Schätze liebgewinnen. Und erfahren ganz nebenbei natürlich auch etwas über uns selbst.

Eine Hommage an ein meisterliches Theaterstück für Kinder. Kinder übrigens ganz gleichgültig welchen Alters – Käptn Hein kriegt sie alle.


Spiel: Tristan Vogt
Fotos Copyright: Thalias Kompagnons


Über die Gruppe:

Tristan Vogt, Studium der Germanistik und Soziologie, seit 1990 im Hauptberuf Puppenspieler und Autor bei "Thalias Kompagnons". Zahlreiche, z.T. preisgekrönte Gastinszenierungen. Gastdozent an der Berliner Ernst-Busch-Hochschule für Schauspielkunst, Abteilung Puppenspiel.

www.thalias-kompagnons.de