denk:spiel (A)

Josefine ausverkauft

Sonntag, 10. März 2019 | 14:30 Uhr
ALTER SCHL8HOF WELS
Für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: 45 Minuten

Josefine macht was ihr gefällt. Sie ist groß, stark, mutig, und pflegt Elefanten. Sie weiß immer was ihre Riesen brauchen und tut was zu tun ist. Doch als sie sich eines Tages in den süßen Emil verliebt, ändert sich einiges.
Josefine macht nun was Emil gefällt. Sie wird klein, schwach, ängstlich und vernachlässigt ihre Elefanten. „Hilfe, ich schrumpfe!" stellt Josefine nach einiger Zeit fest und bald ist sie schon kaum mehr zu entdecken. Was tun? Da ist guter Rat teuer.

Eine zärtliche Geschichte über ein „sich klein machen" das nicht wirklich mit Zentimetern zu tun hat.


Autor: nach dem gleichnamigen Buch von Silvia Baumann
Regie: Annika Pilstl
Spiel: Gerti Tröbinger, Ruth Humer
Ausstattung, Figurenbau: Gerti Tröbinger
Musik: Wolfgang Weissengruber
Foto: Reinhard Winkler
Lichtdesign: Manfred Forster
Grafik: Selam Ebead


Über die Gruppe:

Der Verein DENK:SPIEL – Verein für Kinder- und Jugendtheaterproduktion, mit Sitz in Linz, hat sich zur Aufgabe gesetzt die Entwicklung und Produktion von kritischem Kinder- und Jugendtheater in seiner ganzen darstellerischen Breite zu betreiben. Der Verein denk:spiel möchte mit seinen Stücken junge Menschen zu Diskussionen und Nachdenkprozessen anregen. Denn sich Gedanken machen kann auch lustvoll sein!
„Josefine" ist bereits die zweite denk:spiel-Produktion und entstand in Kooperation mit dem Linzer Frauenbüro. Die beiden Spielerinnen sind in der oberösterreichischen Figurentheaterszene aktiv und verbinden Musik, Schauspiel und Figurenspiel.

www.denk-spiel.at