Eva Sotriffer (I)

WEIBERKASPERL
Burgele

Freitag, 8. März 2019 | 19:30 Uhr
MINORITEN SCHIESSERHOF
Für Kinder und Erwachsene ab 5 Jahren
Dauer: 30 Minuten

Die zeitlose neapolitanische Pulcinella-Figur hat mittlerweile unzählige Nachkommen und Verwandte auf der ganzen Welt, „Burgele" ist die erste Frau unter ihnen. Deshalb beginnt ihre Geschichte auch ganz am Anfang: mit einem verbotenen Apfel, den sie sich mit Hilfe der Schlange schnappt. Danach wird bekanntlich alles anders: die Schlange eine unberechenbare Feindin, der Tod höchstpersönlich kommt ins Spiel und es braucht alle Kraft, um sich sämtlichen Widersachern zur Wehr zu setzen…

Kann man den Internationalen Frauentag gediegener begehen als mit einer geballten Ladung Lebensfreude? Nein!
Also meine Damen, verbringen sie diesen Abend mit uns!

Das kraftvolle, rhythmische, tänzerische Spiel der komischen Figur des traditionellen Handpuppentheaters war bislang fest in Männerhand. Aber jetzt kommen sie, die starken Frauen, die das Krokodil oder den Tod ebenso stilvoll um die Ecke bringen wie ihre männlichen Kollegen. Zwei großartige Vertreterinnen des Genres aus Italien und Spanien zeigen an diesem Abend ihre Kunst.


Autor, Spiel, Ausstattung, Figurenbau: Eva Sotriffer
Musik: Samir Amato
Hintergrundwissen Pulcinella: Bruno Leone


Über die Gruppe:

Die Südtiroler Künstlerin hat zuerst einmal Philosophie studiert und Theaterkostüme genäht, bevor sie das Figurentheater als ihre Ausdrucksform entdeckt und bei verschiedenen Meistern ihr Handwerk gelernt hat. Seit 2010 bespielt sie mit ihren Figuren, die sie stets selbst entwickelt und baut, unterschiedlichste Bühnen und Plätze nah und fern. Ihre Stücke sind meist ohne Worte, dafür aber nie ohne Musik, die in der Regel eigens entwickelt und live gespielt wird.

www.evasotriffer.com