gertiSehr verehrte Festivalgäste!


Nur noch wenige Tage sind es bis Weihnachten, und nur noch wenige Tage sind es bis unser Programm 2019 online sein wird. Pünktlich zum Fest legen wir Ihnen das brandaktuelle Festivalprogramm unter den Weihnachtsbaum.

In meinen heurigen Begrüßungsworten möchte ich das erste Wort unseres Festivalnamens ins Rampenlicht rücken – INTERNATIONAL. „Über den Rahmen eines Staates hinausgehend, nicht national begrenzt“, so definiert der Duden dieses Wort.

Ich war auch in diesem Jahr, im Rahmen meiner Arbeit für das Figurentheater und für das Welser Festival, international, also viele Staatsgrenzen überschreitend, unterwegs. Von diesen Reisen nehme ich stets eine Erkenntnis mit, die mich tief bewegt:

Wir kommen alle aus dem selben Suppentopf: Irgendwo im Herzen Afrikas, lehrt uns die Wissenschaft, haben sich vor mehreren Millionen Jahren, Lebewesen entwickelt die eine sagenhafte „internationale“ Karriere gemacht haben, nachdem sie sich in alle Windrichtungen aufgemacht haben, die Welt zu erobern. Sich da und dort nieder gelassen haben, sich durch Haut- und Haarfarbe an unterschiedliche klimatische Verhältnisse angepasst haben und schließlich Kulturen entwickelt haben, die bunter, vielfältiger und unterschiedlicher nicht sein können: Die Menschen.

Unserem Erfinder- und Entdeckergeist, haben wir es zu verdanken, dass wir uns nun wieder zusammen finden können. Durch moderne Kommunikationstechnik und superschnelle Fortbewegungsmittel wird die Welt gefühlt sehr klein, und wir erkennen, dass Staatsgrenzen nichts anderes als gut gemeinte Vereinbarungen sind, aber keine unüberwindlichen Mauern.

Einen stichhaltigen Beweis dafür, dass wir Menschen, egal welche Farbe unser Haut oder unsere Haare haben, eine einzige Spezies sind, liefert eine kleine Geste die wir alle gemeinsam haben: das Lachen, bzw. dessen kleiner Verwandter, das Lächeln. Egal ob ich die Blumenverkäuferin in Indien, den Parkranger in Florida oder den Zugschaffner in Österreich anlächle, ich bekomme als Antwort immer ein Lächeln zurück. Wir verstehen uns auch ohne die selbe Sprache zu sprechen. Wir gehören zusammen.

In diesem Sinne freue ich mich Sie wieder, im Namen der Stadt Wels, zu einem internationalen Festivalprogramm, einladen zu dürfen. Zu einem regen Austausch unterschiedlicher Kulturen, Gedanken und Gefühle. Zu einer Woche des gemeinsamen Lächelns.

Wir freuen uns auf Sie!
Gerti Tröbinger und das Festivalteam